Version 13

     

    Warum ist die E-Mail Verifikation notwendig?

    Grund für die E-Mail Verifikation sind Änderungen bei der Passwortrücksetzung bei Daimler zur Verbesserung der Sicherheit Ihres Accounts: 

    Die Passwortfragen, die bislang beim Zurücksetzen eines Passwortes beantwortet werden mussten (Zugangsfrage und persönliche Passwortfrage), entfallen ersatzlos. Der User benötigt künftig nur noch eine verifizierte und eindeutige E-Mail-Adresse, um sein Passwort zurückzusetzen.


    Bitte beachten: 

    • Weder ein Portal Manager noch der Supplier Helpdesk bei Daimler werden nach erfolgter E-Mail Verifikation Passwörter für Supplier Accounts zurücksetzen können! Nur noch der User selbst kann künftig sein eigenes Passwort zurücksetzen.
    • Eine Anmeldung (Log In) am Supplier Portal wird für den User erst wieder möglich sein, wenn der Verifikationsprozess abgeschlossen ist.

     

    Wie funktioniert die E-Mail Verifikation?

     

    Für User mit genau einem Supplier Account

    1. Ein User meldet sich am Supplier Portal an und wird auf die Verifikationsseite weitergeleitet. Auf dieser Seite wird die E-Mail-Adresse eingeblendet, die mit seinem Supplier Account verknüpft ist.
    2. Der User prüft die angezeigte E-Mailadresse auf Richtigkeit und ändert sie bei Bedarf.
    3. Der User bestätigt per Klick auf „Verify E-Mail Address“ die Richtigkeit der E-Mail-Adresse und startet somit den Prozess. Eine Bestätigungsseite wird angezeigt.
    4. Der User erhält eine E-Mail an die gerade bestätigte E-Mail-Adresse. Diese E-Mail enthält einen Verifizierungslink, den der User innerhalb von 14 Tagen anklicken muss, um den Prozess abzuschließen. Eine Bestätigungsseite informiert über den erfolgreichen Abschluss.


    Dokumentation mit Screenshots.


    Für User mit mehreren Supplier Accounts, die alle mit der gleichen E-Mailadresse verknüpft sind

    User mit mehreren Supplier Accounts bei identischer E-Mail-Adresse können ihre Accounts miteinander verknüpfen: Es gibt dann einen Hauptaccount und ein oder mehrere untergeordnete Accounts.

    Bitte beachten: 


    Der erste Supplier Account, der vom User verifiziert wird, wird automatisch zum Hauptaccount. 

    Ein nachträglicher Wechsel des Hauptaccounts ist aktuell noch nicht möglich, in diesem Fall muss ein Ticket beim Supplier Helpdesk erstellt werden, damit das zuerst verifizierte Account zurückgesetzt wird. Dann wird der Account verifiziert, der künftig Hauptaccount werden soll, danach alle anderen.


    Die Prozessschritte im Einzelnen:

    Für die Verifizierung des Hauptaccounts gelten die vier oben genannten Schritte (für User mit nur einem Supplier Account).

    Für alle weiteren Supplier Accounts des Users gilt:

    1. Der User meldet sich mit einem seiner anderen Accounts (nicht mit dem Hauptaccount) am Supplier Portal an und wird auf die Verknüpfungsseite weitergeleitet. Dort werden die Angaben des Hauptaccounts angezeigt (Supplier ID und E-Mail-Adresse).
       Eine Änderung der E-Mail-Adresse ist hier nicht möglich.
    2. Der User bestätigt per Klick auf „Link your account“, dass er die Verknüpfung der beiden Accounts durchführen möchte. 
    3. Damit die Verknüpfung erfolgen kann, wird der User auf die Log-In Seite von Daimler weitergeleitet, wo der User sich mit den Daten seines Hauptaccounts (User ID und Passwort) anmelden muss.
    4. Nach erfolgreichem Log In wird der User wieder auf die Verknüpfungsseite weitergeleitet und bekommt eine Bestätigungsseite angezeigt, dass die Verlinkung der beiden Accounts erfolgreich durchgeführt wurde. Beide Accounts sind nun verifiziert und miteinander verknüpft. 

    Der User muss für diese Schritte für alle seine untergeordneten Accounts nacheinander durchführen, bis schließlich alle seine Accounts verifiziert sind.


    Dokumentation mit Screenshots.


    Für User mit mehreren Supplier Accounts, die alle mit der gleichen Shared Mailbox verknüpft sind

    Generell sollten immer personenbezogene E-Mail-Adressen und keine gemeinsam genutzten Mailboxen (z.B.info@Testlieferant.de) für Supplier Accounts verwendet werden.


    Prozessseitig gelten die gleichen Schritte wie oben dokumentiert: Derjenige, der sich als erster verifiziert, wird zum Hauptaccount. Alle anderen Accounts, die sich danach verifizieren möchten, müssen bei der Verifikation ihrer E-Mail-Adressen die Person kontaktieren, die das Hauptaccount verwaltet und die Verknüpfung gemeinsam durchführen. Denn bei einer Verknüpfung von Accounts wird immer die User ID und das Passwort des Hauptaccounts benötigt.

    Wie sieht der neue Passwort-Rücksetz-Prozess aus?


    1. Einstieg Passwort-Rücksetzung


    2. Passwort-Rücksetz-E-Mail



    3. Eingabe Bestätigungscode aus E-Mail in Passwort-Tool



    4. Dialog zur Vergabe neues Passwort im Passwort-Tool



    Wann wird der neue Prozess eingeführt?

    Die E-Mail Verifikation und der neue Passwortprozess gelten ab sofort für neu erstellte Supplier Accounts und für bestehende Supplier Accounts, die Ihre E-Mail-Adresse in ihrem Supplier Account ändern.


    Ab Mai 2021 werden nach und nach alle anderen Accounts bei der Anmeldung am Supplier Portal zur E-Mail Verifikation aufgefordert. Unmittelbar nach erfolgter Verifikation gilt auch der neue Passwort-Rücksetz-Prozess.


    Abgeschlossen soll die E-Mail Verifikation für alle User bis Ende Juni 2021 sein.

    FAQ

    Warum kann ich mich nicht am Supplier Portal/einer Applikation anmelden?

    Der Gesamtstatus Ihres Benutzeraccounts steht auf „inaktiv“, hauptsächlich verursacht durch den E-Mail Status „nicht verifiziert“.  Andere Gründe für einen „inaktiven“ Gesamtstatus könnten sein, dass ein Administrator Ihren Benutzeraccount gesperrt hat, die Gültigkeit Ihres Benutzeraccounts abgelaufen ist, Ihre Home Organisation ungültig ist,..


    Warum kann ich mich nicht am Supplier Portal anmelden, sondern werde immer auf die Verifikationsseite weitergeleitet?

    Erst nach erfolgreicher Verifikation können Sie sich wieder am Supplier Portal anmelden.

    Woher weiß ich, welcher meiner Accounts der Hauptaccount ist?

    Während des Verknüpfungsprozesses wird der Hauptaccount angezeigt:

    Nach erfolgter Verknüpfung der Accounts kann Ihr Portal Manager den Hauptaccount in der „LDAP Ansicht“ in GEMS auslesen. 

    In einem späteren GEMS Release wird der Haupaccount auch auf der „Überlick“ Seite eines Benutzers angezeigt werden.


    Ich habe mehrere Benutzeraccounts mit der gleichen E-Mail Adresse. Welcher Benutzeraccount wird zum Hauptaccount? Welcher meiner Accounts soll ich als Hauptaccount verwenden?

    • Der erste Benutzeraccount, der die E-Mail Verifikation durchläuft, wird automatisch zum Hauptaccount.
    • Sie können einen beliebigen Ihrer Benutzeraccounts zum Hauptaccount machen, es gibt keine Vorgaben.

    Ich habe versehentlich den „falschen“ Benutzeraccount zum Hauptaccount gemacht. Wie kann ich das ändern?

    Bitte senden Sie eine E-Mail an support.supplier-Portal@Daimler.com, um Ihren Hauptaccount zurücksetzen zu lassen. Danach starten Sie die E-Mail Verifikation mit dem Benutzeraccount, das als Hauptaccount geführt werden soll.

    Kann ich meinen Hauptaccount wechseln?

    Aktuell ist diese Funktion nicht verfügbar, sie wird mit einem späteren GEMS Release ausgerollt. Bis dahin senden Sie bitte eine E-Mail an an support.supplier-Portal@Daimler.com, um Ihren Hauptaccount zurücksetzen zu lassen. Danach starten Sie die E-Mail Verifikation mit dem Benutzeraccount, das als Hauptaccount geführt werden soll.

    Wo kann ich sehen, welche weiteren Benutzeraccounts zu meinem Hauptaccount gehören?

    Aktuell gibt es diese Übersicht nicht, sie kommt in einem späteren GEMS Release und wird auf der „Überlick“ Seite eines Benutzers für die Portal Manager eingeblendet werden.

    Wo sehe ich als Portal Manager den E-Mail Status eines Benutzers?

    Als Portal Manager sehen Sie den Status auf dieser „Überblick“ Seite in GEMS:

    Der E-Mail Status eines Users wird in den kommenden Wochen auch in die User Reports integriert.

    Warum kann ich als Portal Manager die Passwörter meiner Benutzer nicht mehr zurücksetzen?

    Das Passwort eines erfolgreich verifizierten Benutzers kann nicht mehr durch den Portal Manager zurückgesetzt werden. Nur noch der Benutzer selbst kann sein Passwort zurücksetzen:


    Warum habe ich keine E-Mail mit Verifikationslink erhalten?

    • Bitte prüfen Sie zuerst, ob die Bestätigungs-E-Mail in Ihrem Spam Ordner gelandet ist.
    • Sollte die E-Mail dort nicht zu finden sein, melden Sie sich erneut am Daimler Supplier Portal an und starten Sie den Prozess erneut. Prüfen Sie bitte, ob die angezeigte E-Mail-Adresse fehlerfrei angezeigt wird und korrigieren Sie diese bei Bedarf.

    Ich habe schon seit Jahren einen Benutzeraccount für das Daimler Supplier Portal und musste noch nie eine Verifikation meiner E-Mail-Adresse machen. Warum jetzt?

    Aufgrund neuer Daimler Regularien muss jeder Benutzeraccount über eine eindeutige und verifizierte E-Mail-Adresse verfügen. Ihr Vorteil nach erfolgter Verifikation ist, dass für die Passwortrücksetzung künftig Ihre E-Mail-Adresse ausreicht.