Version 6

     

    Spediteure reservieren Zeitfenster und erfassen Daten für Ihre Anlieferdeckblätter.


    Datensender erhalten eine Transparenz hinsichtlich der Qualität der Transportdaten. Fehlerhafte Daten werden angezeigt und können Online korrigiert bzw. erfasst werden.


    Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen des TM:

    Zeitfenster- Planung-/Reservierung

    • Anlieferzeitfenster werden von Daimler Transportplaner pro Relation (Bordervorsatz) eingeplant
    • Spediteur bestätigt die Zeitfenster durch Reservierung in IBL-TM
    • Sporadische Zeitfenster können bei Bedarf über IBL-TM hinzugefügt werden

    Track & Trace

    • Vor Fahrtbeginn meldet sich der LKW-Fahrer mittels App auf ein reserviertes ZF an
    • Über die App wird der LKW während der Fahrt getrackt und erhält Fahranweisungen im Zulauf auf ein Werk
    • Berechnung der ETA (voraussichtliche Ankunftszeit) und Abgleich mit Zeitfenster im Daimler Backend System

    Direkteinfahrt (automatische WE-Buchung)

    • Beim Eintritt in den Geo-Fence des Werks wird geprüft, ob eine WE-Erfassung möglich ist
      • Direkteinfahrt möglich: LKW darf direkt ins Werk fahren, WE-Erfassung erfolgt automatisch
      • Direkteinfahrt nicht möglich: LKW muss an der LKW-Leitstelle angemeldet werden und wird manuell erfasst
    • Fahranweisung wird über die App ausgegeben

    Werksinterne Steuerung

    • Variante 1 - dynamisch: 
      • Fahranweisungen werden über Telematik (z.B. App oder SMS) ausgegeben
      • Das Daimler Backend System entscheidet welcher LKW zu einer Entladezone abgerufen wird
        • Kriterien dafür sind Zeitfenster, Durchlaufzeit, Belegung, Priorität, Engpass
      • An den Entladeplätzen und am Tor werden die LKWs erfasst (an-/abgemeldet) 
    • Variante 2 - statisch:
    • Die Reihenfolge der anzufahrenden Entladezonen wird auf einen Passierschein ausgedruckt
    • An den Entladeplätzen und am Tor werden die LKWs erfasst (an-/abgemeldet)

    Steuerung Routenverkehre (JIS, Identkarte, Crossdockroute,..)

    • Steuerung der LKWs über Routenfahrpläne
    • Vor dem Fahrtbeginn wird der LKW einer konkreten Tour zugeordnet 
    • Über die App wird der LKW während der Fahrt getrackt und enthält Fahranweisungen